Bernd Figgemeier

bochumerkünstlerbund e.V. und Bundesverband Bildender Künstler Westfalen e.V.

Geboren am 20.6.1940 in Bochum. Studium Malerei, Grafik, Bildhauerei an den Kunstakademien München (Prof. Ernst Geitlinger und Prof. Georg Meistermann) und Düsseldorf (Prof. Gerd Weber), Kunstgeschichte, Philosophie, Geographie, Pädagogik an den Universitäten München und Bochum. Staatsexamina. Studiendirektor.

 

1974 bis 1982 1.Vorsitzender der Bezirksgruppe Bochum des Bundes deutscher Kunsterzieher. 1979 bis 1996 Lehrbeauftragter für Medienpädagogik/Ästhetik und Kommunikation an der Ev. Fachhochschule RWL in Bochum. 1981 bis 1984 1.Vorsitzender des Bochumer Künstlerbundes. Seit 1979 Vorstandsmitglied, 2001 bis 2012 1.Vorsitzender des Bundesverbandes Bildender Künstler (BBK) Westfalen, seit 2012 Ehrenvorsitzender.

 

Arbeitsgebiete: Malerei, Grafik, Plastik, Kunst im öffentlichen Raum, Kunstkalender, Kunstaktionen, Juror bei Ausstellungen, Kuratierung von Gruppenausstellungen, Einführungen und Führungen.

Publikationen: Grafikmappen, Bücher, Kataloge, Zeitschriften.

 

Aktuelle Gestaltungsschwerpunkte: menschliche Verhaltensweisen und endogene und exogene Kräfte in Natur und Umwelt als Relief-/Strukturbilder und vollplastische Figuren u. a. aus Bleiblech.

 

Seit 1958 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen u. a. in München (Kunstverein im Hofgarten, Galerie der Künstler, Deutsches Museum), Hamburg (Artoma-Galerie), Stuttgart (Liederhalle), Schwetzingen (Schloss), Bonn (Landesvertretung NRW), Düsseldorf (Messe, Haus des Ostens), Münster (exponata, Landeshaus, LWL-Landes-museum, Orangerie, Ems-Bunker), Soest (W.-Morgner-Haus), Wiesbaden (Kunsthaus), Hagen (K.-E.-Osthaus-Museum), Regensburg (Kunst- und Gewerbehaus), Koblenz (Galerie Handwerk), Essen (Haus der Technik, Alte Synagoge, Kreativ-Quartier Scheidt’sche Hallen), Dortmund (Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Städt. Galerie Torhaus Rombergpark, Westfalenpark, Rathaus, Phoenix-Halle, Petrikirche, KunstHafen, VEW), Bochum (Kunstmuseum, Bergbaumuseum, Stadtarchiv, Villa Nora, Kunst- und Galeriehaus, Kultur-Magazin, Technologiezentrum Holland-Park, HdF Ruhr-Universität, KunstArt, Haus Kemnade), Herne (Westf. Museum für Archäologie, Emschertalmuseum Schloss Strünkede), Witten (Haus Herbede, Fachwerkhof), Hattingen (Stadtmuseum), Arnsberg (Sauerlandmuseum), Gelsenkirchen (Wissenschaftspark, Künstlersiedlung Halfmanns-hof), Kamen (Stadthalle), Olpe (Kunstverein Südsauerland), Altena (Stadtgalerie), Attendorn (Rathaus), Mülheim (Wolfsburg), Telgte (Museum Heimathaus Münsterland), Köln (Stapelhaus), Siegen (Schloss, Siegerland-Museum), Güstrow (Städt. Galerie Wollhalle), Hamm (Maximilianpark), Moers (Städt. Galerie Haus Peschken), Bad Sassendorf, Ibbenbüren (Rathaus, Kulturspeicher Dörenthe), Herten, Hamminkeln, Bergkamen (Umweltzentrum), Wyk, Castrop-Rauxel, Lüdenscheid, Coesfeld, Oldenburg, Hannover, Bremen, Passau, Lindau , Asbach, Heidelberg, Bevern (Schloss), Ennepetal, Herdecke, Finnentrop, Hettstedt, Nordhausen, Molmerswende, Olpe, Sendenhorst, Straßburg, Dublin, Brüssel, Donezk (Museum), Seoul (UNESCO), Oviedo (Museo de Bellas Artes de Asturias).

 

2010

Zwischen Schwarz und Weiß, die Farbe Grau in Bleiskulpturen, Reliefbildern und Aquarellen,

Städtische Galerie Torhaus Rombergpark, Dortmund (Katalog))

Bernd Figgemeier, Retrospektive, Kunstverein Bochumer Kulturrat, Kulturmagazin Lothringen

Starke Orte, Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 (K + Fl), Phoenix-Halle und Historisches Amtshaus Mengede, Dortmund; Scheidt’sche Tuchfabrik und Kammgarnspinnerei, Essen-Kettwig; Luftschutzbunker, Herne

Stiepeler Kultursommer – Kirche, Kunst, Konzerte, Dorfkirche, Gemeindehaus, Kirchhof, Bochum (Fl)

Zeitgleich – Zeitzeichen: Art & Dialog, Torhaus Rombergpark, Dortmund (Gesamtkatalog BBK Bund)

 

2011

Netzwerk, Starke Orte, Wollboden, Essen

quergesponnen, Kreativ.Quartier Scheidt’sche Hallen, Essen-Kettwig

Halbzeit – Elf Freundinnen sollt ihr sein, Kulturbeitrag zur Frauen-Fußball-WM, Museum Bochum (K)

Kumpel – Hak dich ein, zur Extraschicht, Zeche Ewald, Herten

NRW-Künstler trifft Rubens, Siegerland-Museum im Oberen Schloss, Siegen

Klang und Kunstverständnis, Kirche, Kunst, Konzerte, Stiepeler Kultursommer 2011, Bochum

Paradies – KunstRaum, Kunstkirche Christ-König (KICK), Bochum

neue sichten, Kunstverein Bochumer Kulturrat, Bochum-Gerthe

Schokolade, zart bis bitter, Pavillon Handwerk, Bundesgartenschau, Koblenz

 

2012

Kumpel – Hak dich ein, Landtag NRW, Düsseldorf (K)

Bilder einer Ausstellung, interpretierende Bildwerke zur Klaviermusik Modest Mussorgskys, Olfonium, Olfen

Starke Orte – Höhlenkunst 2012, Kluterthöhle, Ennepetal (K)

n.a.t.u.r.-Festival 2012, Rotunde, Bochum,

Hand angelegt - Skulpturen und Arbeiten auf Papier, Stadtgalerie im Hansesaal, Lünen (K)

Stiepeler Kultursommer 2012 – Kirche, Kunst, Konzerte, historische Dorfkirche, Gemeindehaus, Bochum (Fl)

 

2013

nebenan, der bochumerkünstlerbund in Herne, VHS-Galerie Haus am Grünen Ring, Herne,

Das Beste zum Schluss, Starke Orte – Urbane Räume, ehem. Museum am Ostwall (K), Am Ostwall 7, Dortmund (K)

Leiden in unserem globalen Zeitalter, KunstRaus 2013, Innen- und Außenausstellung zwischen Ev. Kirche, Marktplatz und Kloster, Mülheim-Saarn/Mülheim an der Ruhr (Kal.)

Stiepeler Kultursommer 2013, Kirche – Kunst – Konzerte, Kooperationsprojekt zwischen Musik und bildender Kunst, Ev. Dorfkirche Stiepel, Bochum

Bernd Figgemeier, Reliefbilder + Bleiskulpturen mit Karl-Ulrich Peisker, Lichtbildwerke + Holzschnitte, Kunst- und Galeriehaus, Bochum(-Wattenscheid)

Neue Perspektiven, Starke Orte – Urbane Räume, Interventionen 2013, Sodinger Hochbunker, Herne (K)

Horizonte, BIG gallery, Dortmunder Museumsnacht, (am U), Dortmund (K)

 

2014

Zeitgleich – Zeitzeichen: Inventionen, BIG gallery, Dortmund, (K)

Stiepeler Kultursommer 2014, Kirche – Kunst – Konzerte, Kooperationsprojekt zwischen Musik und Bildender Kunst, zahlreiche Veranstaltungen, Konzerte, Führungen etc., historische Dorfkirche Stiepel u.a., Bochum

Dem gedruckten Buche / 8. Miniatur in der bildenden Kunst 2014, Kunstgalerie Altes Rathaus, Fürstenwalde

Ist das schon Wahnsinn, so hat es doch Methode, anlässlich Shakespeare-Wochen, kunstraum unten, Bochum

Der Sturm, Bilder/Objekte zu Shakespeare, Buchhandlung Napp, Bochum

stadtbewegt, BIG gallery, Dortmund (K), bis Jan. 2015

 

2015

gezeichnet – gedruckt – geformt, BIG gallery, Dortmund (K)

Aus der Fülle …, Lüntec Technologiezentrum, Lünen (K)

Eimer! Ein Kunstprojekt, Galerie AUF, Essen (K)

Kunstbesuch, BBK Unterfranken, Kulturspeicher Würzburg

Bochums Bücher, 50 Jahre RUB (Ruhruniversität), Rathausplatz und Klinik am Stadtpark, Bochum (K, Wegeplan)

210 x 30, BIG gallery, Dortmund (K) bis Jan 2016

bochumerkünstler2015, Museum Bochum (K) bis Jan. 2016

 

2016

210 x 30, BIG gallery, Dortmund (>10.1.)

bochumerkünstler2015, Museum Bochum (>31.1.)

u.A.w.g. (um Antwort wird gebeten), BIG gallery, Dortmund (K), 24.1.-21.2.

u.A.w.g., Brunswiker Pavillon (Erwiderung beim BBK Schleswig-Holstein), Kiel (K), 23.5.-19.6.

Kemnade II / Blattschuss, Malerei, Skulpturen, Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade, Hattingen (K), 5.-26.6.

60/70 Kunst in Kooperation, WKD und bkb, Baukunstarchiv NRW, Dortmund (K), 16.9.-16.10

Die Erste, bkb I Galerie 13, Bochum, 6.10.-6.11.2016

ROT, BIG gallery, Dortmund (K) 13.11.-13.01.17

7 im Raum, bkb I Galerie 13, 17.11.-17.12.

 

 

 

copyright Bernd Figgemeier
copyright Bernd Figgemeier
Bernd Figgemeier

Kontaktadresse

Im Großen Busch 20 b
44795 Bochum
Deutschland
T: +49-234-475063
bernd.figgemeierwebde

Atelieradresse

Im Großen Busch 20 b
44795 Bochum
Deutschland

Internet

 

 

zur Übersichtsseite