Seit Dezember 2020 bespielte der bkb auf der Kortumstraße 49 in der Innenstadt ein großes Schaufenster. In schwierigen Zeiten mit Lockdown und anderen Einschränkungen in der Kultur konnten die Mitglieder des bochumerkünstlerbundes dort ihre Werke präsentieren. Ungewöhnliche Zeiten haben neue Maßnahmen erfordert. Wir sind sehr dankbar, dass die Firma Häusser Bau uns einen großen Raum inmitten der Innenstadt Bochums zur Verfügung gestellt hat, den die Firma Stark Design für uns umgebaut hat.

Zwischen Dezember 2020 und Oktober 2022 waren dort 11 sehr unterschiedliche Ausstellungen zu sehen:

  • 13.12.2020 – 15.05.2021 Instabile Aussicht (Gruppenausstellung mit 19 Künstlerinnen und Künstlern)
  • 30.05.2021 – 09.07.2021 Rookies (Unsere Neuen: Brandes, Emmaneel, Pfeiffer, Tewes, Wien)
  • 23.07.2021 – 19.09.2021 Lebenszeichen (Gruppenausstellung mit 12 Künstlerinnen und Künstlern)
  • 01.10.2021 – 14.11.2021 The 80s (Gruppenausstellung mit 11 Künstlerinnen und Künstlern)
  • 20.11.2021 – 30.12.2021 Oh Du Fröhliche (Gruppenausstellung mit 12 Künstlerinnen und Künstlern)
  • 10.01.2022 – 20.02.2022 Tatiana Carneiro dos Reis: imagination
  • 24.02.2022 – 03.04.2022 Twombols: Arrested Color Development
  • 07.04.2022 – 15.05.2022 Felix Freier: OH! HIER KÖNNTE ETWAS MEHR MEER SEIN! (Rauminstallation)
  • 25.05.2022 – 26.06.2022 Peter Gros, Babette Sponheuer, Sabine Wassermann: Versunkene Räume
  • 01.07.2022 – 31.07.2022 Silvia Szlapka und Salva Neumann (Gast): Candyfloss for Pariarchy
  • 22.09.2022 – 08.10.2022 frischer wind (Unsere Neuen: Brils, Dicketmüller, Echterhoff, Pocher, Twombols)